Samstag, 5. Dezember 2015

Zimtbrote es Adven-Teet sehr

Diese süßen Förmchen findet man bei dm-Drogerie, ich finde sie sehr praktisch 

und schön anzusehen. Man braucht keine Form mehr einfetten und kann die Brote 


auch wunderbar so auftischen oder verschenken ;-)






Zutaten:

400 g Mehl

200 ml warme Milch

1 Würfel frische Hefe

2 Eier

120 g weiche Butter

50 g Zucker

frische Vanille (Pulver) 

1 gestrichener TL Kardamom gemahlen

¼ TL Salz

2 TL Zimt

3 EL brauner Zucker

4 EL Butter


Zubereitung:

Die lauwarme Milch mit der zerbröselten Hefe vermischen und 10 Minuten abgedeckt stehen lassen.

Das Mehl darauf geben und

Butter, Eier, Zucker, Kardamom, Salz dazu geben und vermengen.

Wenn der Teig zu flüssig ist, etwas Mehl hinzu geben.

Abgedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen. Auf einer bemehlten Fläche in 4-5 Stücke teilen und ausrollen.

4-5 EL Butter, Zimt, Zucker erhitzen bis sich alles verbunden hat.

Die ausgerollten Teilstücke damit bestreichen und aufrollen, in die Formen geben und bei 180 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen.

Das Zimtbrot schmeckt super lecker, wenn es gerade frisch gebacken ist.