Freitag, 23. Oktober 2015

Schwarzer Linsensalat mit Rotkohl ooooh wie herbstlich



Zutaten für den Salat:

200 g Belugalinsen

200 g Rotkohl

2 Möhren


Schnittlauchröllchen



Für das Dressing:

3 EL getrocknete Tomaten

3 EL Walnußöl

1 EL Olivenöl

2 EL Öl von den getrockneten Tomaten (also wenn sie in Öl eingelegt waren)

1 - 2 EL Balsamico Bianco

1 TL Agavendicksaft

1 TL Senf

Salz, Pfeffer aus der Mühle

frische Kresse und 4 EL Pinienkerne fürs Topping


Zubereitung:

Linsen in ein Sieb geben und unter fliessendem Wasser waschen, mit der Gemüsebrühe 

in einem Topf nach Packungsaufschrift garen (15-20 Min.)

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten

Rotkohl waschen, teilen und in feine Streifen hobeln

Möhren schälen, dünn raspeln, jaaaaa... ich hab den schönen Lurchraspelautomat, der macht das ganz furchtbar lecker und das Auge ist ja bekanntlich mit aUcH bei Vegetariern jawohl!


Für das Dressing die Tomaten pürieren und mit dem Agavendicksaft, Senf, Essig und Gewürzen vermischen

Öl in feinem Strahl darunter rühren und gut verquirlen

Schnittlauchröllchen untermischen und das Dressing über dem Salat verteilen

Geröstete Pinienkerne und die Kresse darüber streuen