Donnerstag, 19. Februar 2015

Wirsingauflauf








Zutaten:

1 mittelgroßer Wirsing

2 Möhren 

200 ml Sahne

50 ml Milch

2 Eier

150 g geriebenen Gouda 

500 g Penne ( ich habe Hirsenudeln verwendet, waren lecker ;-))

80 g Cashewnüsse Bruchstücke 

Olivenöl, etwas Butter 

1/2 Bund frische Petersilie fein gehackt 

Salz, Pfeffer aus der Mühle, Muskat gerieben 

Gemüsebrühe

Gewürz ''Edeltraut'' von Herbaria (die haben immer so schöne Namen für ihre Gewürze, schon alleine deshalb liebe ich sie!)






Zubereitung:

Wirsing waschen, teilen und den Strunk herausschneiden. 

Wirsing vierteln und in Streifen schneiden. Die Möhren schälen und in Stifte raspeln. 

Die Nudeln nach Packungsaufschrift kochen und durch ein Sieb abschütten, beiseite stellen. 

Etwas Olivenöl und ein Stück Butter in einer Pfanne erhitzen, die Möhren hinein geben und kurz andünsten (3-5 min. )

Die Möhren herausnehmen und beiseite stellen.

Erneut etwas Olivenöl in die Pfanne geben und die Wirsingstreifen etwa 5-10 Minuten dünsten und würzen. 

Eine Auflaufform mit Olivenöl fetten und die Hälfte der Nudeln hinein Schichten.

Die Möhren und den Wirsing mischen, die gehackten Cashewnüsse dazu mischen.

Anschließend auf die Nudeln geben und schließlich die restlichen Nudeln darauf geben. 

Die Sahne, Milch, Eier und Gewürze mischen, die Petersilie unterheben.

Gleichmäßig auf dem Auflauf verteilen, den geriebenen Käse darüber streuen. 

Bei 160 Grad Umluft ca. 30 Minuten überbacken.