Samstag, 24. Januar 2015

Süßkartoffelsuppe mit Kurkuma und Kürbiskernöl



Zutaten:

3 Süßkartoffeln

Bio Koksöl zum Anbraten

1 Dose Kokosmilch

1 Stängel Zitronengras

500 - 600 ml Gemüsebrühe

1 halbe rote Zwiebel

1 TL Curry

1 Stück Kurkuma zum Reiben, ersatzweise Curcumapulver

Zitronenpfeffer aus der Mühle

Chilisalz

steirisches Kürbiskernöl



Zubereitung:

Die Süßkartoffeln schälen und grob in Stücke schneiden.

Die Zwiebel pellen und fein würfeln.

Das Zitronengras waschen und trocken tupfen.

Koksöl erhitzen, die Zwiebel anbraten, nach 2 Minuten die Süßkartoffelstücke hinzu geben,

Gemüsebrühe und Kokosmilch angießen.

Das Zitronengras zur Suppe geben und mit köcheln.

Nach Geschmack mit geriebenem Kurkuma, Curry, Chilesalz und Zitronenpfeffer würzen.

Die Suppe etwa 20 Minuten köcheln lassen.

Das Zitronengras entfernen und die Suppe fein pürieren.

Mit Kürbiskernöl garniert servieren.