Sonntag, 25. Januar 2015

Haselnuss-Madeleines






Zutaten:

200 g geschmolzene Butter

200 g Mehl

1 TL Backpulver

1 Prise Salz

50 g gemahlene Haselnüsse

4 Eier

120 g Zucker

40 g flüssiger Honig

2 EL Kakaopulver

Zartbitterschokolade für´s Topping

etwas Butter zum Einfetten der Madeleines-Förmchen



Zubereitung:


Eier, Zucker, Honig schaumig rühren, Mehl, Kakao und Nüsse vorsichtig unterrühren, der Teig sollte schön "Fluffig" bleiben, sonst fällt alles zusammen.

Die geschmolzene Butter unter Rühren vorsichtig unterrühren.

Die Madeleines-Förmchen ausbessern und den Teig in die Formen füllen, 

Achtung: Nicht zu voll füllen, sonst laufen sie über.

Nach 12 Minuten bei 180 Grad kurz in den Formen auskühlen und herauslösen, das sollte ziemlich einfach gehen.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Madeleines damit bepinseln.

Man kann sie natürlich auch einfach mit Puderzucker bestäuben.