Donnerstag, 11. Dezember 2014

Rosenkohl-Kartoffel-Auflauf

Jetzt kommt sie MEINE ROSENKOHL-ERNTE aus dem eigenen Garten, das erste Mal, dass ich Rosenkohl angepflanzt habe und der ist so gesund und lecker...


Zutaten:

300 g Rosenkohl

500 g Pellkartoffeln (vorher kochen und pellen)

50 g Mandeln (ungeschält)

Olivenöl zum Fetten der Form

150 ml Sahne

100 ml Gemüsebrühe

2 Eier

Salz, Pfeffer aus der Mühle und  Muskat gemahlen

Bergkäse und Gouda je 100 g gerieben

3 EL Vollkornsemmelbrösel

einige Butterflöckchen






Zubereitung:

Rosenkohl waschen, die äußeren Blätter gegebenenfalls entfernen, den Strunk etwas abschneiden und von unten (am Strunk) über kreuz mit einem Messer einschneiden.

In einem Topf mit Salz oder Gemüsebrühe und 500 ml Wasser bissfest garen, noch besser ist es im Dampfgarer (falls ihr einen habt, so bleiben alle Vitamine erhalten und er bleibt schön knackig und grün)

Eine große Auflaufform mit Olivenöl ausfetten und die Kartoffeln in Scheiben hinein schichten.

Die gegarten Rosenkohlröschen darüber verteilen.

Die Mandeln hacken und über dem Kohl verteilen.

Sahne und Gemüsebrühe und Eier verquirlen, Gewürze zugeben und über den Auflauf gießen.

Käse reiben und darauf verteilen.

Die Semmelbrösel darauf geben und Butterflöckchen oben drauf setzen.

Bei 180 Grad im Umluftbackofen ca. 35 Minuten goldbraun überbacken.