Dienstag, 9. September 2014

Zwetschgen Pancakes

Zutaten:

250-300 g Mehl

1 EL Weinsteinbackpulver

2 Eier

2 EL Zucker

1 EL Vanillezucker

ca. 150 ml Milch

ca. 50 ml Sprudelwasser



Zum Ausbacken der Pancakes:

Kokosfett nativ

Puderzucker zum Bestäuben

Zwetschgen entsteint und halbiert. Ich habe sie als Kompott mit Orangenschale und Zimtstangen in Gläsern eingekocht, die Sauce lässt sich dann auch super für die Pancakes verwenden.









Zubereitung:

Mehl und Backpulver mischen.

Zucker, Eier, Milch und Mineralwasser unterrühren.

Die Teigmasse muss cremig sein, aber nicht zu fest und nicht zu flüssig, tolle Beschreibung oder?!

Also kurzum:
Wenn sie noch zu fest sein sollte, rührt ihr einfach noch ein bisschen Milch dazu ;-)

Eine Pfanne erhitzen und 1 TL Kokosfett hineingeben.

Mit einer kleinen Suppenkelle kleine Pancakes in die Pfanne geben.

Je 2-4 Zwetschgenhälften auf die Küchlein geben und von beiden Seiten goldbraun braten.






Mit Puderzucker bestäuben und genießen, das war soooo lecker!