Freitag, 19. September 2014

Mini Apfel-Walnuss-Tarte tatatataaaa

#
Zutaten für den Teig:

100 ml lauwarme Milch

½ Würfel frische Hefe

120 g zimmerwarme Butter

450 g Dinkelmehl (natürlich könnt ihr auch anderes nehmen)

Rohrohrzucker (ja auch hier kann man anderen Zucker verwenden)

80 g gemahlene Mandeln

60 g Zucker

2 Eier


Zubereitung:

Milch mit Zucker verrühren, die

Hefe hinein bröseln und verrühren.

An einem warmen Ort abgedeckt ca.

15 Minuten gehen lassen.

Das Mehl, die Mandeln, Eier und

Butter dazu geben und kräftig

durchkneten (etwa 5 Minuten)



Nochmals für 30 Minuten abgedeckt gehen lassen.

In eingefettete Tarteförmchen geben und am Rand etwas hochziehen.


Für´s Topping: 

3 säuerliche Äpfel

80 g gehackte Walnüsse

Saft von ½ Zitrone

½ TL Zimt


Zubereitung:

Die Äpfel schälen und klein schneiden, die Walnüsse unterheben, Zimt untermengen und den 

Zitronensaft darüber gießen, ca. 30 Minuten stehen lassen, 

so lange muss ja auch der Hefeteig in den Förmchen "gehen".


für die Streusel:

100 g Mehl

50 g Butter

40 g Zucker

½ TL Zimt


Zubereitung:

Die Apfel-Walnüsse auf den Törtchen verteilen und für die Streusel:

Mehl und Zucker mischen, Butter in Stückchen unterkneten, Zimt dazugeben und durchkneten, bis schöne Streusel entstanden sind. Geht ganz einfach und ganz schnell.



Ca. 20 Minuten im Backofen bei 180 Grad backen.

Sahne darf hier auf keinen Fall fehlen!