Donnerstag, 18. September 2014

Kartoffelplätzchen

Zutaten:

700 g gekochte Kartoffeln vom Vortag

1 Zwiebel fein gewürfelt

300 g Magerquark

2 Eier

Kräutersalz, Pfeffer aus der Mühle, 

geriebene Muskatnuss

Kräuter: z.B. Schnittlauchröllchen, gehackte Petersilie

Mehl ca. 300-350 g




Zubereitung:

Am Vortag die Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen und schälen.

Am Tag der Zubereitung Kartoffeln zerstampfen und mit Eiern, Gewürzen und Quark vermengen.

Das Mehl zugeben und kleine flache Kartoffelplätzchen formen und in einer Pfanne von beiden Seiten in Olivenöl goldgelb braten.



Dazu gab´s einen Kräuter-Kresse-Dip aus Naturjoghurt, Schmand und etwas Quark. 

Das Ganze  gewürzt mit Salz, Pfeffer, frischen, gehackten Kräutern und Radieschen-Kresse.