Freitag, 18. Oktober 2013

Cremige Kartoffelsuppe



Zutaten:

500 g Kartoffeln
1/2 Stange Lauch
1 Möhre
1 Stück Sellerie (ca. 200 g)
1/2 Batate (Süßkartoffel)
1 Petersilienwurzel
1 Zwiebel
3 Frühlingszwiebeln
600 ml Gemüsebrühe
3 EL Olivenöl
50 g Sahne
80 g Schmand
Salz, Pfeffer aus der Mühle




Zubereitung:


Die Möhre schälen und in kleine Würfel schneiden, Sellerie, die Petersilienwurzel ebenfalls.

Die Kartoffeln und die Süßkartoffel waschen, schälen.

3-4 Kartoffeln in feine Würfel schneiden, die restlichen Kartoffeln in grobe Stücke schneiden.

Den Lauch waschen und halbieren, dann in feine Ringe schneiden.

Die Zwiebel schälen und fein würfeln, die Lauchzwiebeln waschen und auch in feine Ringe schneiden.






Für die Suppeneinlage:

Die gewürfelte Möhre, Selleriewürfel, die Lauchringe und die 3-4 Kartoffeln (die schon in Würfel

geschnitten sind) in der Gemüsebrühe etwa 12 Minuten lang gar kochen.


Das Gemüse durch ein Sieb schütten, dabei die Gemüsebrühe auffangen und beiseite stellen.

Das gegarte Gemüse beiseite stellen, es wird später als Suppeneinlage wieder hinzu gegeben.



Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, die gewürfelte Zwiebel und die in Ringe geschnittenen

Frühlingszwiebeln hinzugeben und ca. 3 Minuten glasig dünsten.



Die groben Kartoffelstücke, die Süßkartoffeln und die Stücke von Petersilienwurzel mit in den Topf



geben, 600 ml Gemüsebrühe hinzu geben und die Suppe ca. 20 Minuten köcheln lassen.


Nach Ende der Garzeit die Suppe unter Zugabe von Sahne, Schmand und den Gewürzen pürieren.

Das zuvor gegarte Gemüse hinzu geben und unterrühren.